Hinweis für Pressevertreter

Bitte richten Sie zur Entlastung unserer Patientenversorgung sämtliche Anfragen zum SARS-CoV-2 (Corona) direkt an die UKM-Unternehmenskommunikation.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur in Abstimmung mit der UKM-Unternehmenskommunikation auf dem UKM-Klinikgelände aufhalten und auch nur mit einer gültigen Drehgenehmigung auf dem UKM-Klinikgelände drehen dürfen.


Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth@ukmuenster.­de

 

„Baumzimmer“ und Beschäftigungsmaterialien sollen dementen Patienten Sicherheit vermitteln

Foto (UKM/Deiters): Das „Baumzimmer“ wurde dank der Spende des Unternehmers Hermann Brück (r.) speziell für demente Patienten eingerichtet. Klinikleiter Prof. Thomas Duning und Pflegeteam-Leitung Janina Santos Cid hilft das bei der Betreuung dementer Patienten sehr.
Dank einer großzügigen Spende von 15.000 Euro des Unternehmers Hermann Brück aus Münster konnte das Demenzsensible Krankenhaus des UKM (Universitätsklinikum Münster) Ende vergangenen Jahres „Demenzboxen“ mit Beschäftigungsmaterialien für demente Patienten anschaffen und sogar ein eigenes Patientenzimmer einrichten. Das sogenannte „Baumzimmer“ wurde dabei genau auf die Bedürfnisse dieser Patienten abgestimmt.
ukm/aw

Ein Aufenthalt im Krankenhaus kann für demente Patienten sehr verwirrend sein. Wer sich ohnehin schlecht orientieren kann, wird durch die neue Umgebung und die vielen fremden Menschen in der Patientenversorgung zusätzlich verunsichert. Das Demenzsensible Krankenhaus am UKM sorgt fortlaufend dafür, dass sich durch den notwendigen Krankenhausaufenthalt nicht auch noch eine kognitive Verschlechterung einstellt. „Wir hatten schon lange vor, ein speziell auf die Bedürfnisse von dementen Patienten ausgerichtetes Krankenzimmer einzurichten“, sagt Prof. Thomas Duning, Leiter des Demenzsensiblen Krankenhauses. „Dank der großzügigen finanziellen Zuwendung von Herrn Brück konnten wir nun die Idee unseres „Baumzimmers“ umsetzen. Es wurde nach den aktuellen Leitlinienempfehlungen eingerichtet und umgesetzt. Außerdem blieb sogar noch Geld, um für das ganze UKM 50 sogenannte „Demenzboxen“ mit verschiedenen Beschäftigungsmaterialien zur kognitiven Aktivierung anschaffen“, so Duning. Und die stellvertretende Pflege-Teamleitung des Demenzsensiblen Krankenhauses, Janina Santos Cid, ergänzt, dass das Zimmer nicht nur vor-erkrankten Demenzpatienten offensteht, sondern auch Patienten, die vo-rübergehend an einem Delir (akute Verwirrtheit, etwa in Folge einer Operation) erkrankt sind.

Das „Baumzimmer“ trägt seinen Namen, weil das Foto eines großen Baumes außen weithin sichtbar an der Tür hängt -  so erkennen es Patienten direkt wieder. Innen fördert die spezielle farbliche Gestaltung die Orientierung und Bilder aus den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts zieren die Wände. Bewegungsmelder, Klingelmatten auf dem Fußboden und eine spezielle Beleuchtung sollen die Sturzgefahr senken. Im Zimmer sind viele Kleinigkeiten eingebaut, die es dementen Patienten erleichtert, sich in der für sie unbekannten Umgebung zurechtzufinden.

Spender Hermann Brück   freut sich, dass das „Baumzimmer“, in dem seit Mitte Dezember schon die ersten Patienten untergebracht werden, so gut ankommt. „Ältere Patienten verdienen einen Krankenhausaufenthalt, der sie nicht noch zusätzlich durcheinanderbringt. Sie sollen ihre Kraft auf ihre Genesung verwenden können. Das finanziell zu unterstützen, war mir ein großes Anliegen.“

 

Zurück
 
 
 
 

Kabel Eins - Die Klinik

Presseverteiler

Wir nehmen Sie als Medienvertreter gerne in unseren Presseverteiler auf. Schicken Sie uns einfach eine Mail

Folgen Sie uns bei Twitter

Alles rund um die Universitätsmedizin Münster finden Sie unter  twitter.com/UK_Muenster.

Kontakt

Dagmar Mangels
Leiterin Unternehmenskommunikation
T +49 251 83-55866
dagmar.mangels(at)­ukmuenster(dot)­de

Andrea Reisener
Assistenz/Sekretariat
T +49 251 83-57447
andrea.reisener(at)­ukmuenster(dot)­de

Marion Zahr
Pressesprecherin
T +49 251 83-53444
M +49 151 15607459
marion.zahr(at)­ukmuenster(dot)­de

Anja Wengenroth
Pressesprecherin
T +49 251 83-55800
M +49 170 5420566  
anja.wengenroth(at)­ukmuenster(dot)­de

Dr. Thomas Bauer
Referent für Forschung und Lehre sowie Alumniarbeit
T +49 251 83-58937
thomas.bauer(at)­ukmuenster(dot)­de